meyola / Inken Meyer Foto © Rene Sasse

About me

Inken Arntzen aka meyola

Bio:

Inken Arntzen ist Gründerin, Coach, Speakerin und steht als Kämpferin dafür ein, dass Menschen das tun, was sie in ihrem Leben wirklich tun wollen. Sie ist Gründerin des Superhelden-Trainings, Mitgründerin des Netzwerks Digital Media Women und Organisatorin der Social Media Week Hamburg. Ihre Superkräfte sind wirkliches Zuhören, die mitreißendste Lache der Welt und die Fähigkeit, Menschen darin zu bestärken, groß zu denken.

 

Lebenslauf:

Nach ihrem Abschluss an der HTK (Hamburger Technische Kunstschule), einigen Praktika und der Anstellung bei „LE CAID“ wagte sie schon früh den Sprung in die Selbstständigkeit als Grafikerin, Webdesignerin und Illustratorin. Inzwischen übt Sie die Grafik nur noch für eigene Projekte aus.

Seitdem ist sie in ihrer Heimatstadt Hamburg bestens in der digitalen Szene vernetzt. Doch es blieb nicht nur bei einer Idee: meyola sammelte im eigenen Ladengeschäft in Kooperation mit irene’s interiors drei Jahre wertvolle Erfahrungen als Designerin und gründete die “i tupfen gbr” oder initiierte die Hamburger Illustratorentage.
Anfang des Jahres ’12 organisierte sie die Social Media Week Hamburg mit, die erstmalig in die Stadt kam, und wurde Beirat.
Sie brachte als Organisatorin den Lunch Beat nach Deutschland. So organisierte Sie mit Dan Weigl von Streetsmart Media den ersten Lunch Beat in Hamburg.

Sie liebt die Verbindung von Kontrasten: Digital und Real Life, Innovativ und Beständig, Alt und Neu. Prozessorientiert will sie die Dinge ins Rollen bringen. Let it flow!

One Comment

  1. Karsten Voß

    Guten Tag Frau Meyer,
    ich wäre dankbar für Ihren Rückruf. Ich würde mich gerne einmal bezüglich Ihrer Dienste erkundigen.
    Mit besten Grüßen
    Karsten Voß
    Tel. 0172-7077199

One Trackback

  1. By Corporate Design | meyola 6 Jul ’12 at 17:20

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>